Last Night in Soho

Last Night in Soho

Von Edgar Wright

  • Kategorie: Thriller
  • Veroeffentlichungsdatum: 2021-10-29
  • Altersfreigabe: Ab 16 Jahren
  • Spieldauer: 1h 57min
  • Direktor: Edgar Wright
  • Produktionsfirma: Focus Features
  • Produktionsland: United Kingdom
  • iTunes Preis: EUR 9.99
7.5/10
7.5
Fon 1,647 Bewertung

Beschreibung

In dem ungewöhnlichen Psychothriller des gefeierten Regisseurs Edgar Wright gelingt es der jungen Modedesignerin Eloise (Thomasin McKenzie, Jojo Rabbit, Old ), in ihren Träumen in die 1960er Jahre zurückzureisen, wo sie der schillernden Sängerin Sandie (Anya Taylor-Joy, Emma, Das Damengambit ) begegnet. Doch der Glamour ist trügerisch, und die Träume der Vergangenheit bekommen Risse, hinter denen etwas Dunkleres zutage tritt. Der britische Erfolgsregisseur Edgar Wright (Baby Driver, Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, Shaun of the Dead) legt mit LAST NIGHT IN SOHO einen ebenso albtraumhaften wie kurzweiligen Thriller mit Starbesetzung vor, der das London der Swinging Sixties wieder lebendig werden lässt.

Trailer

Fotos

Bewertungen

  • Langweilig

    1
    By Kitovsky
    Nach einer Stunde ausgemacht, machte keinen Sinn mehr
  • Sehr gut

    5
    By Soho nice
    Sehr gut gemacht Film schon 2 mal hintereinander angesehen !!! TOP 👌
  • Die Idee ist gut , der Horror ist überflüssig

    4
    By Schnellbewerter
    Der Film ist von der Umsetzung und den Darstellern sehr gut, gepaart mit guter 60s Musik. Die Story hat im Kern eine Idee, welche aber wie ich finde an einigen Stellen falsch angegangen wurde. Die gesichtslosen Männer als Grusel-Inszinierung hätte man komplett weglassen können. Dadurch würde der Film wahrscheinlich einem noch breiteren Publikum gefallen. Spannung ist vorhanden , jedoch dauert es eine Weile bis sie sich aufbaut. Bei der Suche nach alten Hinweisen hätte man dabei so viel Potential gehabt… Anya Taylor Joy ist wirklich toll in ihrer Rolle und für den Film perfekt gewählt. Diana Rigg ist eine schöne Idee als Miss Collins, nur muss ich zugeben , dass ich sie immer aus ihren Bond Zeiten vor Augen haben werde und ihr daher die Rolle einfach nicht ganz abkaufen konnte. An sich ein toller Film mit Stärken und Schwächen, aber anschauen lohnt sich.
  • Sehr interessant

    4
    By MelliMaxi
    Anfänglich fragt man sich….was da wohl noch so kommt und dann geht es Schlag auf Schlag…..super mitreißend
  • Malen nach Zahlen!

    1
    By Grebmot
    Vorhersehbare Ghost-Story, abgedroschen, redundant. Edgar Wright sollte nur noch Werbung und Musikvideos drehen. Absolut überschätzter Filmemacher.
  • Sehenswert

    5
    By Stephan 1966
    Hier stimmt einfach alles.Story und Ausstattung sowie die Schauspieler und das alles einwandfrei umgesetzt.Klare Empfehlung!
  • Der Trailer ist besser als der Film

    3
    By ForFreeFürnArsch
    Als großer Idiot der ich nun mal bin, habe ich mir diesen Film direkt nach der Erscheinung gekauft. Die Geschichte ist relativ langweilig. Spannung kommt nicht wirklich auf. Die auf Krampf erzeugten Szenen um ein wenig Grusel aufkommen zu lassen sind willkürlich in der Handlung verstreut. Insgesamt wirkt der Film sehr ambitioniert, versagt allerdings sehr schnell. Die Schauspieler sind gut, können aber nicht das Versagen des Regisseur nicht auffangen. Für Leute, die die positive untenstehende Kritik für glaubwürdiger erachten, denen rate ich zu warten bis der Preis fällt.
  • Erfrischend anders

    5
    By MarBre4321
    Der beste Film seit „Theo gegen den Rest der Welt“
  • Technik super, Story naja

    3
    By FoolOnTheH1ll
    Wie auch schon bei Baby Driver liefert Edgar Wright hier einen technisch und inszenatorisch brillanten, aber leider auch seelen- und witzlosen Film ab.
  • Tolle Film-Musik

    5
    By JOE2105
    Der Film ist sehr gelungen, die Schauspieler überzeugen, ein gemütlicher und spannender Filmabend ist garantiert (natürlich immer persönliche Geschmacksache!!!)

Comments

keyboard_arrow_up